Muss ich Kontaktlinsen nach einer Bindehautentzündung wegwerfen?

Muss ich Kontaktlinsen nach einer Bindehautentzündung wegwerfen?

Kontaktlinsen trotz Bindehautentzündung? Wer schon einmal eine Bindehautentzündung hatte, weiss, dass es angenehmere Erkrankungen als diese gibt.

Eine Bindehautentzündung – in der Fachsprache Konjunktivitis – ist eine Augenkrankheit, die ganz verschiedene Ursachen haben kann: In den meisten Fällen sind aber Bakterien der Auslöser. Daneben können aber auch Viren, Chlamydien und sogar Staub, Rauch und Allergien die Entzündung verursachen.

 

Die Symptome deuten nicht unbedingt eindeutig auf diese Entzündung hin:

Die Augen jucken, brennen und die Lider kleben. Auch rote Augen und ein eigenartiges Fremdkörpergefühl sind Anzeichen für eine Bindehautentzündung. Zudem geben die Augen eine schleimige, wässrige oder eitrige Absonderung frei. Wenn du den Verdacht hast, eine Bindehautentzündung zu haben, solltest du unbedingt deinen Augenarzt aufsuchen.

Können Kontaktlinsen auch während der Behandlung getragen werden?

Wenn das Tragen der Kontaktlinsen dich nicht stört und auch die Antibiotika keinen Einfluss auf dein Sehvermögen haben, kannst du die Kontaktlinsen natürlich weiterhin tragen. Allerdings solltest du dann zu Tageslinsen greifen, die du problemlos am Ende des Tages wegschmeissen kannst.


Halte im Zweifelsfall bitte Rücksprache mit deinem Augenarzt!

Kontaktlinsen trotz Bindehautentzündung?

Kontaktlinsen trotz Bindehautentzündung?Kontaktlinsen trotz Bindehautentzündung?

Mit antibiotikahaltigen Augentropfen kann die Entzündung dann meist relativ schnell geheilt werden. Aber was ist mit den Kontaktlinsen: Können sie weitergetragen werden?

Kontaktlinsen, die du vor der Behandlung getragen hast, solltest du wegwerfen!
Ebenso den Linsenbehälter und das Pflegemittel. Es ist nicht auszuschliessen, dass sich noch Auslöser der Entzündung im Behälter, auf den Linsen oder im Pflegemittel befinden.

Bei Tageslinsen ist es nicht der Rede wert, sie wegzuwerfen, bei Monatslinsen ist es noch ertragbar, nur bei Jahreslinsen könnte es sehr schade sein.
Wenn die Jahreslinsen neu sind, kannst du diese beim Optiker speziell reinigen lassen. Mit den entsprechenden Pflegemittel für Kontaktlinsen sinkt zwar das Risiko, allerdings wollen wir dir keine Empfehlung abgeben und raten, zur Vorsicht neue Kontaktlinsen zu kaufen.


Wende dich bei Bedarf an deinen Augenarzt, um diese Entscheidung zu treffen!