zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Linsenmax AG
Industristrasse 52
8112 Otelfingen, CH
+41 62 836 80 10,
fragen@linsenmax.ch
Abbrechen

Worauf Kontaktlinsenträger beim Fahrradfahren achten sollten

Kontaktlinsen bieten gegenüber einer Brille den Vorteil, dass sie unsichtbar sind.

Bei Regenwetter werden sie nicht nass, sie können nicht beschlagen.

Vor allem Frauen entscheiden sich oft aus kosmetischen Gründen für Kontaktlinsen.
Entscheidest du dich für Kontaktlinsen und trägst deine Linsen zum ersten Mal, so musst du dich erst daran gewöhnen, denn immerhin sind die Linsen ein Fremdkörper im Auge. Kontaktlinsen brauchen besondere Pflege.

Wie sieht es eigentlich beim Fahrradfahren mit den Kontaktlinsen aus?

Kontaktlinsen und Fahrradfahren

Wenn du nur kurze Strecken mit dem Fahrrad zurücklegst, beispielsweise zum Einkaufen oder zur Arbeit, so dürfte es nicht zu Problemen kommen.

Allerdings kann dir die Zugluft vor allem an kalten, windigen Tagen ziemlich zusetzen.
Deine Augen können tränen. An warmen, sonnigen Tagen schwirren viele Insekten herum, die schnell in deinen Augen landen können. Trägst du Kontaktlinsen, so kann es zu Problemen kommen. Deine Augen jucken, du musst sie reiben. Mit den Kontaktlinsen können deine Augen schnell verletzt werden. Um das zu verhindern, solltest du vorsorgen. Es empfiehlt sich eine Sonnenbrille zu tragen. Sie schützt nicht nur vor Zugluft und anderen Einflüssen, denn zusätzlich schützt sie deine Augen vor Sonneneinstrahlung.

Du solltest, wenn du mit dem Fahrrad unterwegs bist, immer künstliche Tränenflüssigkeit bei dir tragen, denn es kann passieren, dass deine Augen austrocknen.
Dann solltest du etwas künstliche Tränenflüssigkeit in die Augen geben.

Ob du Tageslinsen, Wochenlinsen oder Monatslinsen trägst, entscheiden du selbst. Wichtig ist, dass du gut mit den Kontaktlinsen zurechtkommst und dein Sehvermögen nicht beinträchtigt ist.

Die richtigen Kontaktlinsen kannst du bei Linsenmax bestellen.

Gelangen tatsächlich Fremdkörper unter deine Kontaktlinsen, so reicht es oft aus, ein Mal zu blinzeln.
Du solltest auf keinen Fall reiben, denn dadurch kannst du die Hornhaut deiner Augen verletzen. Wenn du den Fremdkörpfer durch Blinzeln nicht beseiteigen kannst, so solltest du die Kontaktlinse herausnehmen und gut abspülen.

Die richtigen Linsen

Fährst du regelmässig viel mit dem Fahrrad, da das dein Sport ist, so solltest du dir überlegen, ob du spezielle Sportlinsen tragen sollst.

Dein Kontaktlinsenspezialist kann dich dazu beraten.
Planst du eine weite Strecke mit dem Fahrrad, so solltest du an diesem Tag statt Kontaktlinsen eine Brille tragen, welche deiner Sehschwäche entspricht. Beim Augenoptiker erhältst du spezielle Fahrradbrillen, die mit Gläsern in deiner Stärke ausgestattet werden können. Deine Kontaktlinsen kannst du ganz einfach im Behälter mitnehmen.