zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Linsenmax AG
Industristrasse 52
8112 Otelfingen, CH
+41 62 836 80 10,
fragen@linsenmax.ch
Abbrechen

Wann du besser auf Linsen verzichtest

Wie in unseren Ratgeber-Beiträgen bereits mehrfach erwähnt, sind Kontaktlinsen der ideale Begleiter in fast jeder Lebenssituation.

Praktisch, diskret, sicher und sauber. 

Allerdings gibt es auch ein paar wenige Momente im Leben, in denen die Linsen nicht erste Wahl sind und man kurzzeitig auf die Brille zurückgreifen sollte.

Als KontaktlinsenträgerInnen wirst du zum Beispiel die Erfahrung machen, dass der Tragekomfort nach sehr langer Tragezeit abnimmt.

Wenn du zum Beispiel nach einem langen Arbeitstag mit deinen Kollegen noch ausgehest und in einer rauchigen Kneipe landest, kommt ein Punkt, an dem die Linsen anfangen zu stören.

Das liegt in aller Regel daran, dass du mit zunehmender Müdigkeit auch weniger blinzelst. Dadurch werden deine Augen weniger befeuchtet. Falls es die Situation zulässt, solltest du die Linsen entfernen oder verwende die bewährten Nachbenetzungstropfen.

Einige Kontaktlinsenträger klagen manchmal über erhöhte Licht- oder auch Windempfindlichkeit.

Dieses unangenehme Gefühl ist durch eine gute Sonnenbrille leicht zu beheben und so steht auch einem Strand-Spaziergang bei windigem Wetter nichts im Weg.

Findet dieser Spaziergang zum Beispiel auf den Malediven statt, gilt es beim Flug ein paar Regeln zu beachten.
Aus verschiedenen Gründen raten Experten sogar davon ab, während der langen Flugreise Kontaktlinsen zu tragen. Sie erreichen unter Umständen enorm lange Tragezeiten, die über das gewöhnte weit hinausgehen. Der entscheidende Grund ist jedoch, dass die Druckkabinen im Flieger klimatisiert sind und die gesamte Luftfeuchtigkeit für die Klimaanlage verwendet wird. So wird deinem Auge Tränenflüssigkeit entzogen, die du jedoch für die Verträglichkeit deiner Linsen dringend benötigst. Daraus folgt, dass die Linsen unangenehm werden.

 

Vorsicht beim Tragen von Kontaklinsen ist auch bei Augenkrankheiten geboten, wie zum Beispiel bei einer Bindehautentzündung.

Bei dieser ist das Auge gerötet und verklebt.

Bindehautentzündungen können durch Staub, Allergien, Infektionen oder durch falsches Anwenden von Kontaktlinsen verursacht werden.
Wenn eine Bindehautentzündung vorliegt, sollte man auf das Tragen von Linsen gänzlich verzichten und sofort einen Augenarzt aufsuchen. Wie bei vielen anderen Beschwerden kann man diese am besten mit guter Hygiene vorbeugen.

Ansonsten gilt:

HYGIENE wird im Zusammenhang mit Kontaktlinsen gross geschrieben.

Dein Optiker kann dir wichtige Tipps geben, sodass du dich in fast jeder Situation auf ihre Kontaktlinsen verlassen kannst!