zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Linsenmax AG
Industristrasse 52
8112 Otelfingen, CH
+41 62 836 80 10,
fragen@linsenmax.ch
Abbrechen

Musik, Campen, Tanzen: Das Wichtigste für Kontaktlinsen auf Festivals

Das Blue Balls in Luzern, das Basel Open Air Festival, Wacken in Deutschland oder Sziget in Ungarn – in ganz Europa wird gesungen, getanzt und gefeiert.

Manche Festivals dauern mehrere Tage an und ziehen jährlich tausende Zuschauer an. Dabei gibt es für jeden Musikgeschmack die passende Veranstaltung, auf manchen wird sogar leidenschaftlich gecampt.

Was müssen Kontaktlinsenträger dabei beachten? Kann man tanzen mit Kontaktlinsen? Und wie vertragen sich Alkohol und Linsen?

Springen, tanzen, feiern – Kontaktlinsen sind praktikabler als Brillen

Mit der richtigen musikalischen Untermalung wird auf Festivals getanzt, gesprungen und gefeiert bis in die frühen Morgenstunden.

Bei all dem sind Brillen natürlich eher ein Hindernis. Hier bieten sich Kontaktlinsen geradezu an, denn sie können nicht von der Nase rutschen oder zerbrechen. Wer schon vorher Kontaktlinsen trägt, hat keine Probleme. Je nach Dauer des Festivals und nach den Möglichkeiten zur sicheren Aufbewahrung und Reinigung, können sich Tageslinsen für diesen Zweck besonders anbieten.

Wer bisher noch keine Kontaktlinsen trägt, sollte zuvor seine Sehwerte von einem Optiker bestimmen lassen.

Auch wenn zuvor Brillen getragen wurden, ist ein neues Abstimmen der Werte unbedingt notwendig. Das kann zum Beispiel schnell und unkompliziert bei unserem Kompetenzpartner Kochoptik getan werden.

Alkohol trinken und Kontaktlinsen tragen – geht das?

Auf dem Festivalgelände bleibt selten ein Auge trocken. Wie sehr sich Alkohol auf den Körper auswirkt, weiss jeder Einzelne am besten selbst.

Bei einigen wenigen Bieren ist der Einfluss noch gering, doch schnell wird auf einem Festival aus einem Bier ein zweites und ein drittes und … . Das Sehvermögen ändert in der Regel nur unter sehr starkem Alkoholeinfluss. Wird der Abend später, kann der Alkohol dazu führen, dass die Bindehaut leicht anschwillt und der Tragekomfort nicht mehr wie zuvor ist.

Soweit ist das Tragen von Kontaktlinsen aber noch immer angenehmer als eine wacklige, immerzu herunter rutschende Brille.

Geht aber auch dem tanzlustigsten Menschen einmal die Kraft auf einem Festival aus und wenn der Schlafsack überzeugend nach einem ruft, kann das Herausnehmen der Kontaktlinsen zu einem schwierigen Unterfangen werden. Sicherer ist es, sie im Zweifel am nächsten Tag nach der Reinigung der Hände und mit ruhiger Hand herauszunehmen. Kontaktlinsen ausnahmsweise über Nacht zu tragen, ist bei modernen, sauerstoffdurchlässigen Linsenmaterialien heute kein Problem mehr.

Allenfalls eignen sich aber besonders sauerstoffdurchlässige und gut tragbare Tages- und Nachtlinsen, wie die von Air Optix.

Reinigung und Pflege während des Festivals

Die Reinigung, Pflege und Aufbewahrung von Kontaktlinsen kann auf einem Festival zu einer Herausforderung werden.
Geht man nur einen Tag auf ein Festival, ist dies kein Problem. Dauert ein Festivalbesuch aber einige Tage an und ist mit dem Campen auf dem Festivalgelände verbunden, wird es schon schwieriger. Zunächst sind Tageslinsen auch aus diesen Gründen sehr zu empfehlen, da sie einfach am Ende des Tages herausgenommen und weggeworfen werden können. Je nach Zugang zu sanitären Einrichtungen ist es empfehlenswert, ein geeignetes Handdesinfektionsmittel dabei zu haben, um bei dem Einsetzen und Herausnehmen der Linsen das Auge nicht zu verunreinigen.

Wer zudem noch Platz sparen möchte, kann spezielle, kleinere Reise-Pflegemittel mit in die Campingausrüstung packen.

Mit all diesen Tipps steht dem Festivalvergnügen nichts mehr im Wege – viel Spass wünscht das Team von Linsenmax.ch!