zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Linsenmax AG
Industristrasse 52
8112 Otelfingen, CH
+41 62 836 80 10,
fragen@linsenmax.ch
Abbrechen

Linsenmax widerlegt Kontaktlinsenmythen – Teil 3

Dies ist der dritte Teil unserer Serie zum Thema «Kontaktlinsenmythen».

Vielleicht hast du Sprüche wie die folgenden bereits gehört:

  • Kontaktlinsen sind doch viel zu teuer!

  • Beim Nachbarn ist die Linse schon einmal hinter’s Auge gerutscht!

  • Die Kontaktlinsen trocknen die Augen aus!

Nach unseren bisherigen Beiträgen zum Thema kannst du hier bestimmt schon entsprechend mit Fachwissen kontern!
Schauen wir uns nun noch ein paar weitere Mythen an:

Das Einsetzen und die Pflege von Kontaktlinsen ist viel zu kompliziert und aufwendig.

Stimmt nicht!

Vor der Entscheidung, Kontaktlinsen dauerhaft als Sehhilfe zu nutzen, kannst du deinen Optiker fragen, ob er dir eine Tageslinse einsetzt. So kannst du das Tragegefühl erleben und deine Entscheidung zwischen Brille und Kontaktlinse fällen.

Sicherlich ist es anfangs ungewohnt, die Kontaktlinsen einzusetzen.
Das befremdliche Gefühl legt sich aber rasch, und Kontaktlinsen werden zu einem Begleiter, den du weder siehst noch spürst. Wertvolle Tipps für das Einsetzen von Kontaktlinsen und weitere Tipps für Erstträger findest du ebenfalls in unseren Ratgeber-Beiträgen.

Auch die Angst, die Pflege von Kontaktlinsen könne zu aufwendig sein, bewahrheitet sich im Alltag nicht.
Beachte einige Grundregeln, wie etwa, dass Kontaktlinsen niemals unter Leitungswasser abgespült werden sollen und dass eine regelmässige Reinigung mit Pflegemitteln wichtig ist. Wenn du diese Grundsätze befolgst, dann entstehen keine Probleme. Sorge weiter für die richtige Aufbewahrung und die Pflege geht dir ohne Ärger wie das tägliche Zähneputzen von Hand.

Kontaktlinsen können sich so am Auge festsaugen, dass ich sie nicht mehr entfernen kann.

Stimmt nicht!

Manchmal lassen sich Kontaktlinsen bei trockenen Augen aber etwas schwieriger als sonst üblich herausnehmen. Sorge deshalb immer für ausreichend befeuchtete Augen. Zur Unterstützung beim Herausnehmen der Kontaktlinsen gibt es bei Bedarf spezielle Sauger.

Durch die individuelle Anpassung der Linsen durch deinen Optiker ist es aber praktisch unmöglich, dass die Linsen sich so stark festsaugen, dass sie sich nicht mehr entfernen lassen.

Kontaktlinsen haben Schuld an trockenen Augen.

Stimmt nicht!

Trockene Augen werden durch einen unzureichenden Feuchtigkeitsfilm hervorgerufen. Zu lange Bildschirmarbeit führt zum Beispiel dazu, dass du weniger blinzelst. Dadurch wird das Auge nicht mehr wie gewohnt befeuchtet. Lese hierzu unseren Artikel zum sogenannten Office Eye Syndrom.

Luftverschmutzung und der Ventilator können weitere Ursachen für trockene Augen sein.
Um dies zu verhindern, kannst du Benetzungstropfen nutzen.

Im nächsten Beitrag wird das Team von Linsemax noch weitere Mythen enträtseln –

Du darfst gespannt sein!