zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Linsenmax AG
Industristrasse 52
8112 Otelfingen, CH
+41 62 836 80 10,
fragen@linsenmax.ch
Abbrechen

Können Kontaktlinsen in jedem Beruf getragen werden?

Der grösste Vorteil der Kontaktlinse ist für meisten Kontaktlinsenträger die gewonnene Bewegungsfreiheit.

Anders als Brillen beschlagen sie nicht, kein Brillenrand stört die Sicht, kein Brillengestell verrutscht – Kontaktlinsen bieten viele Vorteile.

Wie ist es aber in der Berufswelt, können Kontaktlinsen in jedem Beruf getragen werden?

Es gibt viele Berufe, in denen Kontaktlinsen praktischer sind als Brillen.

Insbesondere wer im Sport, in der Küche oder viel draussen arbeitet, schätzt Kontaktlinsen. Auch wer häufig einem Temperaturwechsel ausgesetzt ist, hat bei Linsen im Vergleich mit der Brille nicht mit beschlagenen Gläsern zu kämpfen. Grundsätzlich ist also gegen das Tragen von Kontaktlinsen in vielen Berufen nichts einzuwenden.

In der Medien- oder IT-Branche allerdings solltest du beachten, dass du viel Zeit vor einem Bildschirm arbeitest.

Die Lider schliessen sich dabei weniger häufig, und die Augen fühlen sich trocken an. Die Folge davon kann das «Office Eye» Syndrom sein. Was dagegen unternommen werden kann, haben wir in diesem Artikel genauer beleuchtet.

Es gibt aber auch einige Berufe, wo das Tragen von Linsen nicht sinnvoll ist.
Das ist primär dann der Fall, wenn man bei der Arbeit Staub, Rauch oder Sprühnebel ausgesetzt ist (Bäcker, Maler und Lackierer, Bauberufe …). Dabei würden sich Fremdkörper auf der Linse ablagern und zu Verletzungen, Beschädigungen und (Hornhaut-)Entzündungen führen.

Wer aber keinesfalls auf seine Linsen verzichten möchte, der kann auch eine Brille ohne korrigierte Gläser oder eine Sonnenbrille tragen.
Diese schützt die Augen vor Partikeln, und kann aber auch schnell wieder versorgt werden.