zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Linsenmax AG
Industristrasse 52
8112 Otelfingen, CH
+41 62 836 80 10,
fragen@linsenmax.ch
Abbrechen

Kann man beim Kampfsport Kontaktlinsen tragen?

Jiu Jitsu, Karate, Thai Boxen, Aikido, Judo, Kickboxen – Es gibt zahlreiche Kampfsportarten, die tausende Schweizer begeistern. Ich selbst habe schon einige Kampfsportarten ausprobiert und bin schlussendlich bei Jiu Jitsu geblieben.

Beim Training und Turnieren kann es da schon einmal etwas ruppiger zugehen.

Mir stellte sich natürlich recht schnell die Frage, ob ich auch während eines Kampfes Kontaktlinsen tragen kann oder ich damit leben muss, meinen Gegner nur verschwommen zu sehen.

Eine Brille kann – das leuchtet jedem schnell ein – jedenfalls nicht getragen werden.

Leichter, komfortabler und besser – Kontaktlinsen im Kampfsport

Die Antwort ist ein deutliches «Ja!».
Du kannst nicht nur Kontaktlinsen tragen, sondern solltest dies auch tun. Eine klare und einwandfreie Sicht ist wegen verschiedenen Aspekten wichtig: Nur so kann dein Gehirn korrekt die Entfernung zum Gegner einschätzen und nur so kannst du Angriffe stoppen, wenn eine ernsthafte Verletzungsgefahr besteht.

Und natürlich ist es auch sehr wichtig, dass du jede Bewegung deines Gegners erkennen kannst: Wird er gleich mit dem linken Bein treten oder versucht er über einen Schlag mit der rechten Hand mich in die Ecke zu drängen?

Bei schnellen Kämpfen kann auch schon einmal aus Versehen ein Schlag in das Gesicht gehen.

Wer in diesem Moment eine Brille trägt, kann ernsthafte Verletzungen von einer zerschmetterten Brille davon tragen. Mit Kontaktlinsen kannst du dir ausserdem schnell den Schweiss vom Gesicht wischen, ohne eine Brille abnehmen zu müssen.

Wir bieten dir eine breite Palette an Tageslinsen, Monatslinsen und Jahreslinsen an. Für den Fall, dass die Kontaktlinsen bei einem Kampf herausfallen, solltest du Tageslinsen verwenden, zum Beispiel die Tageslinsen von Acuvue.