zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Linsenmax AG
Industristrasse 52
8112 Otelfingen, CH
+41 62 836 80 10,
fragen@linsenmax.ch
Abbrechen

Ist die Brillenstärke auch die Kontaktlinsenstärke?

Hast du dich von den Vorteilen von Kontaktlinsen gegenüber Brillen überzeugen lassen und denkst nun über den ersten Kauf deiner eigenen Kontaktlinsen nach? Oder willst du zwingend eine Brille tragen?

In beiden Fällen stellt man sich dieselbe Frage: Kann man die Kontaktlinsen (bzw. die Brille) mit den gleichen Werten der Brille (bzw. der Kontaktlinsen) anschaffen, oder handelt es sich dabei um eine andere Skala?

Die Brillenstärke unterscheidet sich von der Kontaktlinsenstärke!
Wenn du deine Brille mit der richtigen Stärke und deine Kontaktlinsen mit den richtigen Stärken vergleichst, wirst du natürlich feststellen, dass du mit beiden gut sehen kannst. Aber wie kann das bei unterschiedlichen Stärken sein?

Dafür gibt es drei Gründe:

1. Grund: Kontaktlinsen wie Brille sollen die Sehschwäche deines Auges korrigieren. Und diese macht sich eben direkt am Auge bemerkbar. Denkea nun einmal daran, wie nah eine Kontaktlinse dem Auge im Vergleich zu einer Brille ist. Dieser Umstand beeinflusst die Stärke natürlich. Umso höher die Brillenstärke, desto grösser der Unterschied zur Stärke deiner Kontaktlinsen.

2. Grund: Neben dem Abstand zwischen Auge und Sehhilfe gibt es bei der Kontaktlinse noch den Umstand, dass sie auf dem Tränenfilm des Auges schwimmt. Der Tränenfilm ist ein weiterer Faktor, den es zu beachten gibt.

3. Grund: Eine (möglicherweise vorhandene) Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) beeinflusst die Stärke der Kontaktlinse.

Alle drei Faktoren zusammen machen den Stärkenunterschied aus.

Sie können ihn vergrössern oder verkleinern, weshalb du keinesfalls selber deine Stärke «schätzen» sollten.