zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Linsenmax AG
Industristrasse 52
8112 Otelfingen, CH
+41 62 836 80 10,
fragen@linsenmax.ch
Abbrechen

Brille vs. Kontaklinse: Die Vor- und Nachteile

Für viele stellen Kontaktlinsen, neben dem Lasern, eine Alternative zur Brille dar.

Die Brille wird oft als lästig empfunden, da sie drückt oder schwer ist. Frauen entscheiden sich oft aus kosmetischen Gründen für Kontaktlinsen, da sie unsichtbar sind. Entscheiden Sie sich für hochwertige Linsen, so überwiegen zumeist die Vorteile. Doch Kontaktlinsen bieten nicht nur Vorteile.

Vorteile von Kontaktlinsen

Kontaktlinsen können viele Vorteile bieten, vorausgesetzt, du achtest beim Kauf auf Qualität.

  • Die Kontaktlinsen schränken das Gesichtsfeld nicht ein, wie das bei der Brille oft der Fall ist.
  • Sie beschlagen nicht und werden bei Regen nicht nass.
  • Die Kontaktlinsen blenden bei Sonnenlicht nicht.
  • Sie können sogar beim Sport getragen werden. Für fast jede Sportart werden die passenden Sehhilfen angeboten. Du solltest jedoch darauf achten, dass eine ausreichende Sauerstoffversorgung der Augen gewährleistet ist. Lasse dich gründlich beraten.
  • Die Linsen stellen bei vielen Sportarten ein geringeres Verletzungsrisiko als eine Brille dar. Bei einem ungünstigen Sturz kann die Brille fatale Folgen haben. Die kleinen Linsen können nur aus dem Auge fallen.
  • Die Kontaktlinsen kannst du sogar mit UV-Schutz erhalten. So kannst du bei intensiver Sonneneinstrahlung auf die Sonnenbrille verzichten.
  • Hast du Lust auf eine andere Augenfarbe, so kannst du unter den Kontaktlinsen im Online-Shop von Linsenmax farbige Linsen mit Stärke auswählen.

Nachteile von Kontaktlinsen

Die Nachteile der Kontaktlinsen solltest du nicht vergessen.

  • In jedem Fall sind neue Kontaktlinsen gewöhnungsbedürftig, denn es handelt sich dabei um einen Fremdkörper im Auge.
  • Die Linsen müssen regelmässig gepflegt werden, damit es nach dem Einsetzen nicht zu Augenschäden kommt.
  • Die Pflege und Reinigung nimmt einige Zeit in Anspruch.
  • Du benötigst einen Aufbewahrungsbehälter und verschiedene Pflegemittel.
  • Kontaktlinsen können den Tränenfluss und die Sauerstoffversorgung der Augen behindern. Deshalb solltest du unbedingt sauerstoffdurchlässige Linsen kaufen.
  • Harte Linsen sind zumeist gesünder als weiche Linsen, da sie klein sind und nur einen geringen Teil des Auges abdecken.
  • Auf Dauer kann es bei Kontaktlinsenträgern zu trockenen Augen, zu Reizerscheinungen und zu Hornhautschäden kommen. In diesem Falle solltest du wieder auf eine Brille umsteigen.
  • Du solltest deine Augen mindestens halbjährlich vom Augenarzt kontrollieren lassen. Dabei werden die Linsen angepasst. Die Kosten können einen Nachteil der Kontaktlinsen darstellen.
  • Du musst regelmässig neue Kontaktlinsen und Pflegemittel kaufen. Auf Dauer kann das teuer werden.