zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Linsenmax AG
Industristrasse 52
8112 Otelfingen, CH
+41 62 836 80 10,
fragen@linsenmax.ch
Abbrechen

Auf den Wellen reiten – Surfen mit Kontaktlinsen

Auf hohen Wellen zu reiten ist nicht nur an hawaiianischen Stränden möglich.

Das Gefühl mit einem Brett unter den Füssen auf Wellen zu surfen, wird von vielen als unglaublich beschrieben. Aber können auch Kontaktlinsenträger diesem Sport nachgehen, oder müssen sie darauf verzichten?

Surfen oder Wasserski sind im Urlaub aber auch als reguläres Hobby beliebt. Dabei fragen sich viele, ob dies auch mit Kontaktlinsen möglich ist. Immerhin ist es nicht ganz unerheblich, ob man sieht, wenn eine Welle auf den Surfer zukommt.

Grundsätzlich lautet die kurze Antwort: Ja, auch mit Kontaktlinsen ist Surfen und Wasserski fahren kein Problem!

Es eignen sich natürlich besonders Tageslinsen, da bei heftigem Wassergang es doch einmal passieren kann, dass eine Linse aus dem Auge gespült wird.

Allerdings geschieht dies nach Berichten unserer Kunden eher selten.

Dennoch wäre dies bei Jahreslinsen äusserst ärgerlich, Tageslinsen hingegen können einfach entsorgt und ersetzt werden. Handelt es sich bei den Linsen um Wochen-, Monats- oder Jahreslinsen, sollten sie unbedingt nach dem Besuch am Wasser mit einem geeigneten Reinigungsmittel gereinigt zu werden. Durch das Wasser können neben Keimen auch Fremdkörper wie kleine Sandpartikel in das Auge gelangt sein.

Wenn die Linse verrutscht ist, sollten vor dem «Richten» dieser unbedingt die Hände gründlich mit Wasser, Seife und anschliessendem Abtrocknen gewaschen werden!

Erst dann ist es ratsam, die Kontaktlinsen mit seinen Fingern zu berühren.

Bei windigen Verhältnissen kann es ausserdem zu einer Beeinflussung der Produktion von Tränenflüssigkeit kommen.

In diesem Fall einfach – wie generell empfehlenswert – eine Benetzungslösung (z.B. Biotrue Augentropfen von Bausch + Lomb) bereithalten. Des Weiteren können Taucher- bzw. Sonnenbrillen verhindern, dass Wasser und Sand in die Augen und an die Kontaktlinsen geraten.