zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Linsenmax AG
Industristrasse 52
8112 Otelfingen, CH
+41 62 836 80 10,
fragen@linsenmax.ch
Abbrechen

Wann ist für Kinder die Zeit reif für Kontaktlinsen?

Meist wird beim Schuluntersuch oder vom Lehrer bemerkt, wenn ein Kind nicht mehr gut sieht.

Das Kind selbst reagiert oft selber nicht.

Weil – der Istzustand ist für Kinder der Normalzustand. Sie haben keine Vergleichsmöglichkeiten. Der Besuch beim Optiker schafft Klarheit ob eine Sehhilfe benötigt wird.
Um sicher zu sein, dass nur eine Fehlsichtigkeit die schlechte Sehleistung verursacht und das Auge medizinisch gesund ist, empfiehlt sich der Besuch beim Augenarzt. Er kann auch Auskunft geben, ob das Auge bereits soweit entwickelt ist, dass Kontaktlinsen angepasst werden können.

Doch kann man einem Kind schon Kontaktlinsen zumuten?

Als Eltern kennt ihr euer Kind am besten.

Ist das Kind in seiner Persönlichkeit soweit reif, dass es hygienisch und verantwortungsvoll mit Linsen umgehen kann?
Wenn ja, steht einer Beratung beim Optiker mit nachfolgender Anpassung nichts im Weg.

Beim Sport, können Linsen sogar sicherer sein als eine Brille.

Wichtig ist jedoch, dass die Linsen im Wechsel mit einer Brille benutzt werden.

So ist gewährleistet, dass die Hornhaut immer wieder genügend Sauerstoff, welche sie zum Leben und einwandfreiem Funktionieren braucht, tanken kann.

Regelmässige Linsenkontrollen gewährleisten, dass dein Kind immer best möglich ausgerüstet ist.